Jan 16, 2019 Last Updated 9:00 AM, Jan 16, 2019

Forschungswelten 2019

Save-the-date: Forschungswelten 2019! Vom 4.-5. April 2019 findet an der Hochsc...

Lernwelten 2018

Lernwelten 2018 18. internationaler wissenschaftlicher Kongress für Pflege- und ...

Deutscher Pflegepreis - Strahlende Gewinner und Showacts

32770605724 11f2d5ee40 zErstmalig wurde der Deutsche Pflegepreis während einer festlichen Gala in fünf Kategorien im Wintergarten Varieté in Berlin verliehen. Der Deutsche Pflegepreis des Deutschen Pflegerates (DPR) wird Prof. Dr. Michael Isfort verliehen. Dr. Eckart von Hirschhausen erhält den "Freundespreis" der Pflege.

Gute Stimmung im Wintergarten Varieté am Abend des 23. März 2017. Spannungsvoll erwarteten die 150 geladenen Gäste die Verleihung des Deutschen Pflegepreises, der im Rahmen des Deutschen Pflegetags in Berlin verliehen wurde. Um die Vielfalt der Pflege zu würdigen, wurde der Deutsche Pflegepreis erstmalig um die Kategorien "Nachwuchs", "Praxis", "Innovation" und "Freund der Pflege" erweitert. "Der Deutsche Pflegepreis ist die höchste nationale Auszeichnung in der Pflege. Er setzt mit seinen Preisträgern markante Wegweiser zur Bewältigung der Zukunftsaufgabe Pflege", so Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats.  

Die Preisträger 

Den Deutschen Pflegepreis des DPR, den der Dachverband der Pflegeberufsorganisationen seit 1999 verleiht, erhielt in diesem Jahr Prof. Dr. Michael Isfort. Mit zahlreichen Analysen, Studien und Vorträgen trägt Isfort nachhaltig zur Professionalisierung der Pflege und Weiterentwicklung der Pflegequalität bei. Das ‚Pflegethermometer‘ ist ein nicht mehr wegzudenkender Beitrag zur Zustandsbeschreibung der beruflichen Pflege in Deutschland. "Vom Deutschen Pflegerat wahrgenommen zu werden als jemand, der bereits mit seinem bisherigen Tun die Professionalisierung der deutschen Pflege substanziell bereichert hat, macht stolz und spornt mich zugleich an, auch zukünftig weiter daran zu arbeiten", freut sich Prof. Dr. Michael Isfort.  

Den Freundespreis der Pflege verlieh die Schlütersche Verlagsgesellschaft an Dr. Eckart von Hirschhausen. Er engagiert sich mit seiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN unter anderem für Pflegefachkräfte. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die heilsame Stimmung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu fördern. Durch Humor-Workshops werden Angebote für den Arbeitsalltag geschaffen, die in der klassischen Ausbildung oft zu kurz kommen. Das Preisgeld von 3.000 Euro kommt der Stiftung zugute. „Ich freue mich sehr über den Freundespreis der Schlüterschen. Die damit verbundene Spende kommt meiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN zugute, mit der wir auch Pflegekräfte dabei unterstützen humorvolle Angebote für Pflegebedürftige in den Arbeitsalltag zu integrieren,“ so Eckart von Hirschhausen.  

Plötzlich Pflegefall? Wie und wo werde ich gepflegt? Neue innovative Ideen zum Thema "Quartierskonzepte" wurden von der Sparkassen-Finanzgruppe ausgewertet und der diesjährige Deutsche Innovationspreis an das Quartiersprojekt "Galgendhalde" vergeben. Ziel des Projektes ist es, eine selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung bis ins hohe Alter zu ermöglichen. Aus diesem Grund bietet das Quartier Galgenhalde neben möglichst barrierefreien Wohnungen ein Wohnumfeld mit guter Infrastruktur und hoher Lebensqualität. Das Projekt erhält 10.000 Euro. "Ältere und Pflegebedürftige möchten eingebettet sein in ein soziales Umfeld, das sich auf ihre Bedürfnisse und ihre Fähigkeiten einstellen kann. Genau das können sogenannte „Quartierskonzepte“ leisten. Mit dem Deutschen Pflegeinnovationspreis der Sparkassen-Finanzgruppe zeichnen wir ein solches Miteinander aus", erläutert Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands.  

Zwei weitere Preise wurden angekündigt. HARTMANN sucht unter dem Leitsatz "Pflege neu denken" Projekte zur Verbesserung des Entlassmanagements, bei denen Pflegekräfte einen entscheidenden Anteil am Erfolg hatten. Die beste Arbeit erhält 3.000 Euro. Die BGW vergibt den Nachwuchspreis für die beste Idee für ein gesundes Berufsleben. Das ausgewählte Beispiel aus der Praxis wird mit 5.000 Euro prämiert. 

Moderiert wurde der Abend von ZDF-Moderator Mitri Sirin. 

beitrag einreichen banner

datenbankbanner 2

probezugang

IFAS2018 Banner 600x200 Ani px

Aus der Redaktion

Voreingestelltes Bild
November 26, 2018

Call for Abstracts: Critical Histories of Aging and Later Life

in Nachrichten by Wiebke Münch
The Radical History Review seeks to foster critical perspectives on the histories and politics related to these contemporary understandings of aging and what has been called “later life.” They invite contributions from all time periods and geographies that…
CfA International Conference
November 20, 2018

Call for Abstracts Deadline extended: International Conference for Young Scholars

in Nachrichten by Franziska Reuther
banner gesellschaft pflegewissenschaft
November 12, 2018

5. Arbeitstagung der Sektion Historische Pflegeforschung: Call for Abstracts

in Nachrichten by Franziska Reuther
5. Arbeitstagung der Sektion Historische Pflegeforschung Call for Abstracts Zeitpunkt: Freitag, den 20. September 2019Ort: Berlin (Alt-Moabit 91, 10559 Berlin) Die Sektion Historische Pflegeforschung (HPF) der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.…
gpghss bads dia
Oktober 17, 2018

Abstracts der Konferenz “Bads” online

in Nachrichten by Andreas Lauterbach
Die Abstracts der Konferenz “Bads” in Healthcare: Negative Experience as an Impetus to Reform in Nineteenth and Twentieth Centuries vom 21.-22. Juni 2018 an der ZHAW Zürich sind online abrufbar. Das 26-seitige Dokument fasst die wichtigsten keynotes und…
logo 3
August 03, 2018

Stellungnahme: Deutsche Gesellschaft für Geriatrie warnt vor flächendeckender Einführung eines „Pflegerischen Basis-Assessments“ (BAss) in deutschen Krankenhäuser

in Nachrichten
Mit dem sog. „Pflegerischen Basis-Assessment“ (BAss) stellt die Fachgesellschaft „Profession Pflege“ ein von ihr selbst entwickeltes „Assessment-Instrument“ vor und propagiert die flächendeckende Einführung in deutschen Krankenhäusern. Nach Angaben der…

Forschung

Pflegebeauftragter Westerfellhaus ist Schirmherr des Marie Simon Pflegepreises

20. Jun 2018 597
image.png
Die diesjährige Verleihung des Marie Simon Pflegepreises wird unter der Schirmherrschaft…

Erste Ausschreibung des Förderpreises 
„Otsuka team award psychiatry+“

22. Mai 2018 941
Otsuka Holdings logo.svg
Erste Ausschreibung des Förderpreises „Otsuka team award psychiatry+“ Otsuka Pharma GmbH…

Ausschreibung Lohfert-Preis 2018

03. Jan 2018 1253
maike
Ausschreibung Lohfert-Preis 2018 Thema: Kulturwandel im Krankenhaus - Multidimensionale…

Pressespiegel

  • SP
    August 03, 2018 Pressespiegel

    Die Schwester/Der Pfleger 7-2018

    Im ersten Beitrag des Juli-Heftes 2018 von Die Schwester/Der Pfleger wird der neue Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ vorgestellt. Im Anschluss daran werden Versorgungsprojekte vorgestellt, bei den Menschen mit…
  • Pflegezeitschrift
    August 03, 2018 Pressespiegel

    Pflegezeitschrift 7-2018

    Das Juli-Heft 2018 der Pflegezeitschrift startet mit Interviews zur Zukunft der Ausbildung in den Pflegeberufen. Dabei spielt die Frage der Generalistik eine zentrale Rolle, und es wird die Ausbildung in Schweden berichtet – „Lernen im Team“. Der Einsatz von…
  • Mabuse
    August 03, 2018 Pressespiegel

    Dr. med. Mabuse 234

    Das Heft 234 von Dr. med. Mabuse startet mit einem Pro- und contra-Artikel zu der Frage, ob eine Zuckersteuer erhoben werden sollte („Limosteuer“). Es wird über eine Fachtagung zu Kindern und Jugendlichen mit Pflegeverantwortung berichtet. Der…
  • Heilberufe
    August 03, 2018 Pressespiegel

    Heilberufe 7-8-2018

    Das Juli-/August-Heft 2018 von Heilberufe enthält zwei PflegeKollegs zu folgenden Themen:• Hautkrebs im Blick• Im Fokus: Rheuma.Ein weiterer Beitrag handelt von der Übergabe des Rettungsdienstes an das weiterversorgende Klinikteam. Über einen Museumsbesuch…
  • kinderkrankenschwester
    August 03, 2018 Pressespiegel

    Kinderkrankenschwester 7-2018

    I m ersten Beitrag des Juli-Heftes 2018 der Kinderkrankenschwester wird der Einfluss von Kinderarmut auf die physische und psychische Gesundheit von Kindern beschrieben. Im Anschluss daran wird die Problematik des Pflegenotstandes im Hinblick auf krane Kinder…
  • Altenpflege.jpg
    August 03, 2018 Pressespiegel

    Altenpflege 7-2018

    Das Juli-Heft 2018 der Altenpflege startet mit einem Pro- und Contra-Artikel zu dem Fünf-Punkte-Plan des Pflegebeauftragten der Bundesregierung. Der Schwerpunkt des Heftes ist der Mundgesundheit und Zahnpflege gewidmet – dies auch vor dem Hintergrund, dass ab…
  • PflegeRecht0001
    August 03, 2018 Pressespiegel

    PflegeRecht 7-2018

    Das Juli-Heft 2018 von PflegeRecht wird durch den 2. Teil der Ausführungen über die rechtlichen Bedingungen von ambulanten betreuten Wohngemeinschaften eingeleitet.Im Weiteren werden aktuelle Urteile zu folgenden rechtlichen Konfliktfeldern der pflegerischen…
  • intensiv
    August 03, 2018 Pressespiegel

    intensiv 4-2018

    Im ersten Beitrag des Heftes 4/2018 von intensiv werden die Ergebnisse einer Studie über die Berufsbiografische Auswirkungen durch die Betreuung Sterbender präsentiert. In einem weiteren Beitrag – „Wege zu einer ‚Angehörigenfreundlichen Intensivstation‘“ –…

Postcards